SITREP – Mission accomplished?

LYTHIUM – 20191002 – (Trainingsmittwoch) Nach dem Fehlschlag am Samstag hat sich die 75th dazu entschlossen, die Mission intern zu wiederholen.Die Aufgaben sahen wie folgt aus:– Deaktivieren zweier Kommunikationsanlagen– Ausschalten des Stroms in Teilen der Stadt über ein Kontrollpult– Sicherstellung eines hochrangigen Mitglieds einer Terrororganisation Die Kommunikationsanlagen stellten kein Problem dar- lediglich eine Verwundung war durch den Splitter einer Blendgranate zu beklagen.Die Infiltration der Stadt gelang dem Squad bestehend aus Krause, MaXx, Fix und Maverrick mithilfe des Sniperteams bestehend aus Virus und Cross ohne Probleme.Als man nach der Exfiltration allerdings feststellte, dass, wen auch immer die Ranger sichergestellt hatten, nicht…

Weiterlesen

SITREP – Operation: Green Lizard

Pascuua – 20190914 – Nach dem Ende der Sommerpause, in der der Fokus hauptsächlich auf der Aus- und Weiterbildung der Ranger lag, begaben sich das 75th RSTB im Zuge einer zunächst verdeckten Operation mit Teilen der 2nd Marine Raiders und des AFSOCs auf die Insel Pascuua. Pascuua ist ein Inselstaat im südlichen Pazifik. Die pascuuanische Regierung arbeitet mit der amerikanischen Regierung zusammen, um das ortsansässige Drogenkartell zu zerschlagen. Hierzu wurden durch Master Sergeant Airbornebeast (AFSOC) am Vortag Aufklärungsflüge durchgeführt, um potenzielle Verstecke und Drogenlabore aufzuklären. Am Folgetag wurden diese durch ein Team der Ranger und ein Team der Marine Raiders…

Weiterlesen

SITREP – Livonia: IDAP down

Livonia – 20190911 – (Trainingsmittwoch) Nach der vorangegangen Aufklärung und Zerstörung feindlicher Stellungen mehrere Stunden zuvor ist unseren Quellen zufolge ein Rettungshelikopter der IDAP (International Development & Aid Project) vom Himmel gestürzt. Die 75th Rangers wurden mit der Aufgabe betraut, den Helikopter, die Crew und die zivilen Insassen zu bergen und die Ursache des Absturzes ausfindig zu machen.Da die genaue Position des Absturzes unklar war und mit erhöhter Feindpräsenz gerechnet werden musste, wurde der Einsatz in die Dunkelheit verschoben.Um 2100 rückten die Fireteams um SSG Hirntod und Cpl. Kowalski aus, um Antennen zur Triangulation der Absturzstelle und der vermissten Personen…

Weiterlesen

SITREP – Livonia: Proof held enmity

Livonia – 20190814 – (Trainingsmittwoch) Im direkten Anschluss an die Aufklärungsmission von vergangener Woche wurde ein neuer Versuch unternommen IntelMaterial zu gewinnen um eine bessere Informationslage zur vermuteten russischen Präsenz erhalten zu können. Zu diesem Zweck wurden diesmal zwei Fireteams unter der Führung von SSG Hirntod und Cpl. Kowalski erneut in die AO (Area of Operation) entsandt. Mit zwei Offroads verlegte das RSTB in den Norden des Einsatzgebietes und klärte von dort aus zu Fuß auf. Auf den Einsatz von Drohnen musste aufgrund des vorangegangenen Einsatzes verzichtet werden. Die bereits bekannten Aufklärungsdaten zeigten die Umrisse einer zentrale Basis im Operationsgebiet….

Weiterlesen

GEARREP – RSTB testet Mobile TOC

Aktuell testet eine kleine Delegation des 75th Ranger STB auf einem abgelegenen Luftwaffenstützpunkt in Griechenland verschiedene Systeme für luftverladbare und schnell zu errichtende Einsatzzentralen. Momentan konzentrieren sich die Tests dabei auf ein modulares Zeltsystem, welches, je nach Mission und Auftrag, erweitert werden kann und in diversen Luftfahrzeugen, wie zum Beispiel einer C-130 oder sogar einer CH-47, verladen werden kann. Vergangene Einsätze haben gezeigt, dass die Fähigkeit, auch in unbekannten Einsatzregionen, schnell eine Einsatzzentrale, die Lagebilder verdichten und Lageinformationen weitergeben kann, zu errichten von enormer Wichtigkeit für den Einsatzerfolg ist.

Weiterlesen

SITREP – Livonia: Crashsite

Livonia – 20190807 – (Trainingsmittwoch) Das ursprünglich angesetzte Übungsmanöver mit US Rangern und Livonischen Streitkräften im nördlichen Teil des Landes wurde aufgrund eines Zwischenfalls verschoben. Die Zivilbevölkerung, im Südteil des Landes, meldete einen lauten Knall und den Absturz eines Hubschraubers über bewaldetem Gebiet. Da die luftbeweglichen Einheiten der US ARMY am schnellsten vor Ort sein konnten, wurden die USA von der LIVONISCHEN Regierung gebeten die Absturzstelle des unidentifizierten Luftfahrzeuges zu sichten und gegebenenfalls Verletzte zu sichern. Des Weiteren wurde gewünscht die Kennung des Luftfahrzeuges zu ermitteln. Daraufhin wurde ein Team aus 6 Mann des 75th Ranger STB entsandt, um sich…

Weiterlesen